Ayia Zoni Apartments

Apartments für 1-5 Personen in Neo Chorio

Auf einen Blick

Ayia Zoni Apartments bieten Ihnen

  • 2 Apartments mit je einem separaten Schlafzimmer und ein Apartment mit zwei Schlafzimmern;
  • eine sehr gute und komplette Wohnungseinrichtung und Betten in den Schlafzimmern mit hochwertigen Matratzen;
  • einen liebevoll angelegten Garten mit Swimming-Pool und traumhaft schönem Blick von den Apartmentterrassen und vom Garten zur großen Bucht von Polis Chrysochous und zum Troodos Gebirge.

Ayia Zoni Apartmens liegen völlig ruhig am Rand der berühmten Akamas-Halbinsel etwas unterhalb von Neo Chorio, ein hübsches Dorf an der Nordwestküste nur ca. 5 Km von Polis entfernt.
Ein Apartment mit einem separaten Schlafzimmer kostet je nach Saison 40,00 € bis 55,00 € pro Tag; für das Apartment mit zwei Schlafzimmern werden je nach Saison 55,00 € bis 75,00 € pro Tag berechnet.

Beschreibung

Ayia Zoni ist etwas sehr Besonderes.

Eine bildschöne kleine Anlage mit nur 3 Apartments in wirklicher Traumlage über der großen Bucht von Polis Chrysochous mit phantastischem Ausblick über die Bucht bis zum Troodos Gebirge im Hintergrund. Der Blick geht aber noch weiter nach links zur berühmten Akamas-Halbinsel. An klaren Tagen im Winter und Frühjahr kann man von der Apartmentterrasse die türkische Küste bei Antalya mit dem Fernglas sehen. Ayia Zoni liegt fast genau oberhalb des 6-Sterne-Hotels Anassa (von Ayia Zoni aus nicht zu sehen). Bei Anassa ist man zwar am Meer, hat aber bei weitem nicht den Blick und zahlt mehr als das 10fache.

Wir haben schon viele Fotos von dem herrlichen Blick gemacht und wurden immer wieder enttäuscht. Kein Foto gibt diesen unglaublich weiten, umfassenden Ausblick auch nur annähernd richtig wieder. Es ist einfach ein großer Genuss, auf der Terrasse oder im Garten zu sitzen und diese Aussicht auf sich wirken zu lassen. So schön der Blick ist und zum lustvollen Faulenzen einlädt, so sehr animiert er auch, die wunderschöne Landschaft zu erwandern. Sicher nicht im heißen Sommer, aber zu allen anderen Jahreszeiten ist Ayia Zoni der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen auf der Akamas-Halbinsel.

Zur wirklich majestätischen Lage von Ayia Zoni passt der liebevoll angelegte und gepflegte Garten mit Swimming-Pool, Liegen und Sonnenschirmen. Andreas, der Besitzer von Ayia Zoni, ist leidenschaftlicher Gärtner, was sich nicht zuletzt an dem schönen Steingarten unterhalb der Apartmentterrassen zeigt.

Wir können Ayia Zoni guten Gewissens als idealen Platz gleichermaßen für Ruhe suchende wie aktive Gäste empfehlen, die, weitab vom Massentourismus, ein hochwertiges, individuelles Feriendomizil in großartiger Natur suchen.

Wenn Sie noch mehr über die Ayia Zoni Apartments und die Umgebung erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere PDF zu Ayia Zoni Apartments.

Ausstattung

Das Apartment mit zwei separaten Schlafzimmern hat eine Wohnfläche von ca. 65 qm und die beiden 1-Schlafzimmer-Apartments bieten eine Wohnfläche von ca. 55 qm. Zu jedem Apartment gehört eine ca. 25 qm große Terrasse mit herrlichem Blick.

Die Apartments sind sehr ansprechend und wohnlich eingerichtet:

  • Geräumige Schlafzimmer mit Traumblick wie von den Terrassen mit reichlich Schrankraum und Doppelbetten mit neuen und hochwertigen Matratzen sowie auf Wunsch mit einem kostenlosen Babybett;
  • eine große Küchenzeile mit viel Arbeitsfläche, 4-Flammen-Herd mit Backofen, großer Kühlschrank mit Gefrierabteil, Waschmaschine, komplette Geschirr- und Topfausstattung, eine elektrische Kaffeemaschine und ein Toaster;
  • ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne bzw. Dusche, WC, Waschtisch und ausreichend Ablage- und Schrankflächen;
  • im Wohnbereich ein Essplatz, eine Schlafcouch, Sessel, TV (lokale Programme) und große Glasfront zur möblierten Terrasse;
  • Klimaanlage (warm/kalt) in den Schlaf- und Wohnzimmern (Benutzung gegen extra Berechnung).
  • WLAN (kostenlos).

Selbstverständlich funktioniert alles und Sie können eine perfekte Sauberkeit Ihrer Wohnung erwarten.

Wenn Sie auf Ihrer Terrasse grillen möchten, wird Ihnen Andreas gern einen Grill zur Verfügung stellen.

So angenehm die Wohnungen sind, die meiste Zeit wird man auf der Terrasse oder im schön bepflanzten Garten am Swimming Pool verbringen. Der Pool ist ganzjährig in Betrieb und bietet nach einer Wanderung die perfekte Erfrischung.

Lage

Die Ayia Zoni Apartments liegen völlig ruhig etwas unterhalb des sehenswerten Dorfes Neo Chorio an der Nordwestküste Zyperns, ca. 2 Km von Latchi und ca. 7 Km von Polis entfernt.

Wie sich auf einer Strecke von nur zwei Kilometern die Welt verändert, erfährt und erlebt man zwischen Latchi und den Ayia Zoni Apartments. Von Polis kommend, fährt man am Meer entlang schnurgeradeaus durch das lang gestreckte Touristenörtchen Latchi. Rechts, zum Meer hin, folgt ein Fisch-Restaurant auf das andere. Danach reiht sich ein Souvenirshop an den nächsten. Nicht wirklich hübsch. Dann endlich eine scharfe Linkskurve und kurz danach ist Latchi zu Ende. Jetzt steigt die Straße gemächlich an und der Blick öffnet sich auf eine hinreißend schöne Landschaft. Sattgrüne Hügel, das Meer und der blaue Himmel bilden das perfekte Ansichtskartenmotiv. Noch eine kurze Steigung, scharf links von der nun einsamen Straße abbiegen - und Ayia Zoni ist erreicht.
Nach einer langen Fahrt vom Flughafen Larnaka oder einer auch nicht ganz kurzen vom Flughafen Pafos aussteigen, ausstrecken und staunen. Staunen über die Ruhe und den unglaublich weiten Blick auf die bezaubernde Landschaft, das Meer und die Berge am Horizont.

Das Dorf Neo Chorio hat bis heute seinen ursprünglichen Charme und Charakter bewahren können, auch wenn tagsüber vereinzelte Touristen den Ort besuchen. Die beiden Tavernen sind gemütlich und rustikal, der Supermarkt ist eher ein Tante- Emma-Laden und die Einheimischen strahlen große Ruhe, Gelassenheit und Gastfreundschaft aus. Von den Ayia Zoni Apartments sind es ca. 800 Meter ins Dorf.

Wie bereits erwähnt, ist Latchi ca. 2 km entfernt. Auch wenn wir diesen Ort nicht übermäßig schön finden, die Fischrestaurants sind die besten in Zypern. Wer Fisch mag, sollte sich hier sein/ihr Lieblingslokal suchen. Nur nicht sonntags um die Mittagszeit, denn dann kommen zypriotische Großfamilien von weit her und nehmen die komplette Restaurant-Szene in Beschlag.
In Latchi gibt es größere Supermärkte und Baden kann man hier natürlich auch.

Vom Flughafen Pafos beträgt die Fahrtzeit ca. 60 Minuten und vom Flughafen Larnaka ca. 3 Stunden. Bei später Ankunft am Flughafen Larnaka oder frühem Abflug empfiehlt sich eine Zwischenübernachtung in Larnaka. Es gibt in Flughafen- und Zentrumsnähe eine Reihe preiswerter Hotels, die für eine Nacht völlig in Ordnung sind. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern eine Liste mit Hotelvorschlägen.

Ayia Zoni Apartments

Das aktuelle Wetter in Neo Chorio

Aktivitäten

Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, dass wir uns auf einige Vorschläge beschränken. Ihre Gastgeber Andreas und Kiki geben Ihnen gern weitere Tipps.

Wandern:

Ausgangspunkt für Wanderungen auf der wunderschönen, unter Naturschutz stehenden Akamas-Halbinsel ist der in 5 Autominuten erreichte Parkplatz vor dem Badeplatz der Aphrodite (Aphrodite’s Bathplace). Diese Stelle ist längst nicht so aufregend wie sie klingt, aber hier beginnt der Akamas-Trail, ein herrlicher Wanderweg knapp oberhalb der Küste. Nach spätestens einer halben Stunde auf dem Trail hat man die Schläppchen-Touristen hinter sich und nur noch großartige Landschaft vor sich. Der Weg ist lang aber nicht anstrengend und es finden sich zahlreiche kleine, karibisch anmutende Sandbuchten mit türkisgrünem Wasser zum Rasten und Baden. Deshalb Badesachen nicht vergessen und auch reichlich Proviant und Getränke mitnehmen, denn es gibt unterwegs keine Einkehr.

Verlaufen kann man sich nicht, nur irgendwann sollte man umdrehen und den Rückweg auf gleicher Strecke in Angriff nehmen. Gleiche Strecke klingt langweilig, stimmt aber nicht, da der Blick jetzt über die große Chrysochous-Bucht zum Troodos- Gebirge reicht und völlig neue Perspektiven eröffnet.

Parallel zum Akamas-Trail, aber auf dem Rückweg höher und damit auch anstrengender verläuft der ebenfalls großartige Aphrodite-Trail. Ebenfalls bei den Bädern der Aphrodite beginnt der Adonis-Trail, ein sehr schöner Höhenrundweg mit nur anfangs steilem Aufstieg, der auch Schatten bietet.

Am oberen Dorfende von Neo Chorio beginnen mehrere gut ausgeschilderte Wanderwege auf dem Kamm der Akamas-Halbinsel. Uns hat der Smigies-Trail sehr gut gefallen.

Das nahe Troodos-Gebirge bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Wanderwegen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Für Wanderungen auf Akamas und im Troodos empfehlen wir den Rother-Wanderführer Zypern – Süd & Nord.

Baden:

Wir empfehlen die kleinen Strände auf dem Weg zum Parkplatz bei den Aphrodite- Bädern (z.B. Ttakkas Bay mit schönem Strand, Liegen und Sonnenschirmen und einer netten Taverne) und den Strand unmittelbar unterhalb der Taverne beim Parkplatz der Aphrodite-Bäder. Traumhaft schön sind die karibisch anmutenden kleinen Buchten auf der Akamas-Halbinsel, die allerdings nur zu Fuß zu erreichen sind (ca. 30 Minuten vom Parkplatz bei den Aphrodite-Bädern).

Radfahren:

Die Gegend um Polis bietet flache Strecken an der Küste, etwas welligere Routen zu den Dörfern rund um Polis sowie anspruchsvolle Mountainbike-Etappen auf der Akamas-Halbinsel und mit Rennrädern im Troodos Gebirge. In Polis können Sie Tourenräder, Mountainbikes und Rennräder mieten. Andreas und Kiki geben Ihnen gern Tipps.

Tauchen:

In Polis und Latchi gibt es mehrere Tauchschulen, die ein gutes Angebot für Anfänger wie für Experten haben.

Bootstour entlang der Akamas-Halbinsel:

Die bildschöne Akamas-Halbinsel ist ein Wanderparadies, aber eine Bootstour entlang der phantastischen Küste mit zahlreichen kleinen, karibisch anmutenden Buchten mit smaragdgrünem Wasser ist ein absoluter Höhepunkt. In Latchi können Sie entsprechende Touren buchen.

Autotouren:

Es macht Spaß, anhand einer Straßenkarte gemächlich durch das Hügelland mit kleinen Dörfern südlich von Polis zu fahren. Man glaubt sich im Garten Eden: Orangen, Zitronen, Feigen, Wein, Oliven und sogar Bananen werden angebaut. Probieren Sie auf einer Tour zur richtigen Jahreszeit doch einmal frische Feigen; Sie werden begeistert sein.

Ein Kleinod ist Miliou. Auf der B 7 in Richtung Pafos nach ca. 12 Km rechts der Ausschilderung folgen und kurz darauf sind Sie in dem pittoresken Dorf mit schönen Häusern.

Die Straße von Polis nach Kato Pyrgos erfordert hinter Pomos zwar einige Aufmerksamkeit, da sie sich in zahlreichen Kehren zunächst ins Gebirge windet und dann wieder zum Meer herabführt. Die Strecke lohnt sich aber unbedingt wegen der einzigartigen Ausblicke. In Kato Pyrgos kann man in den Nordteil der Insel einreisen. Detaillierte Informationen zu den Einreisebestimmungen in den Nordteil finden Sie unter Autovermietung.
Ein Ausflug an die hübsche Nordküste lohnt sich! Sehenswert sind die Silhouette des Zwölf-Finger-Gebirges, der alte Hafen in Girne (Kyrenia), die Kreuzritterburg St. Hilarion mit ihrer phantastischen Lage und das idyllische Dorf Bellapais.

or Kato Pyrgos zweigt rechts eine inzwischen gut ausgebaute Straße in das Troodos Gebirge ab. Die Fahrt ist herrlich (allerdings anfangs extrem kurvenreich) und führt durch das berühmte Cedar Valley zum Kloster Kykko, der ehemaligen Residenz des Staatsgründers Erzbischof Makarios.

Gastgeber

Andreas ist ein freundlicher und hilfsbereiter Gastgeber, der auf dem Gelände oberhalb der Apartments wohnt. Neben Griechisch spricht Andreas sehr gut Englisch. Seine Herzlichkeit ist nicht aufdringlich; er respektiert den Ruhe suchenden Gast, ist aber auch gern zu einem Schwätzchen bei einem Mokka oder einem frischen Orangensaft bereit. Er kennt die Gegend seit seiner Kindheit und gibt Ihnen gern Tipps für Ausflüge, Wanderungen usw.
Andreas ist vor kurzem pensioniert worden und er ist fast immer vor Ort.

Preise

Saison Apartment mit einem Schlafzimmer
für 2 Personen
Apartment mit zwei Schlafzimmern
für bis zu 4 Personen
01.12.-28.02. 40,00 EUR 55,00 EUR
01.03.-31.03. 45,00 EUR 65,00 EUR
01.04.-30.06. 50,00 EUR 70,00 EUR
01.07.-31.08. 55,00 EUR 75,00 EUR
01.09.-31.10. 55,00 EUR 70,00 EUR
01.11.-30.11. 50,00 EUR 70,00 EUR

Aufschlag für 3. bzw. 5. Person im Apartment: 5,00 EUR pro Tag

Pro Buchung wird eine Bearbeitungspauschale von 15,00 EUR berechnet.

Mindestaufenthalt 7 Tage
(außerhalb der Hochsaison ist nach Absprache und bei Verfügbarkeit ein Mindestaufenthalt von 4 Tagen möglich)

Bei Saisonüberschneidung erfolgt anteilige Preisberechnung.

Die Preise verstehen sich pro Tag und Apartment und beinhalten folgende Leistungen:

  • Unterkunft im gebuchten Apartment Kinderbett auf Wunsch
  • Energiekosten
    (mit Ausnahme der Klimaanlage; Aufschlag bei Gebrauch: 5,00 EUR pro Einheit und Tag)
  • Handtuch- und Bettwäschewechsel
  • Endreinigung

An- und Abreise:

Das gebuchte Apartment steht Ihnen am Anreisetag ab 14 Uhr zur Verfügung und ist am Abreisetag bitte bis 11 Uhr zu räumen. Selbstverständlich können Sie danach gern noch Ihr Gepäck unterstellen und die Einrichtungen der Ayia Zoni Apartments (z. B. Swimming Pool) in Anspruch nehmen.
Im Einzelfall und bei Verfügbarkeit ist nach Absprache ein früherer check-in möglich.

Bewertungen

Einfach wunderschön

Eine sehr nette Ferienwohnung mit einem unglaublich liebenswerten und hilfsbereiten Gastgeber, ein traumhafter Blick auf die Bucht von Polis und das Gebirge bereits morgens beim Aufstehen, phantastisches Wetter Anfang März mit Sonne von morgens bis abends und 20 °C, eine Insel in voller Blüte und sehr leckeres Essen in den Tavernen in Neo Chorio, Latchi und Polis. Was kann man mehr wollen?

Wir waren viel unterwegs mit dem Mietwagen (unbedingt erforderlich) und auch zu Fuß auf tollen Wegen auf der unter Schutz stehenden Akamas-Halbinsel, die unmittelbar an Neo Chorio angrenzt. Die Wege sind gut markiert, so dass man auch ohne Wanderkarte nicht verloren geht, und die Aussichten aufs tiefblaue Meer sind einfach überwältigend. Einen großen Minuspunkt gibt es aber: eine Woche ist viel zu kurz und deshalb haben wir für März 2017 auch zwei Wochen bei Ayia Zoni vorgesehen. Wir freuen uns drauf!

– Marita B.
Bewertung wurde gespeichert: 20. April 2016
Reisezeitraum: März 2016
Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie

Wir waren rundrum zufrieden

Das Objekt ist genauso schön, wie es die Beschreibung verspricht. Der Blick über die Bucht ist traumhaft. Im Apartment ist alles vorhanden, Küchenausstattung, Waschmaschine, sogar Bügeleisen. Auf Anfrage wird ein Grill zur Verfügung gestellt. Wir wurden mit Rotwein und Obst empfangen. Der Gastgeber brachte uns im Laufe der Woche selbstgebackenen Kuchen und Brot vorbei. Da wir in der einen Woche die Insel etwas kennenlernen wollten, waren wir erst bzgl. der Lage etwas skeptisch. Es liegt ja doch im letzten Zipfel. Die Sorge war unbegründet, es gibt im Nordwesten so viel zu sehen, dass die Zeit kaum reichte. Ein Mietwagen ist allerdings notwendig. Der empfohlene Strand in Latchi hat uns nicht so gefallen, besser die Strände auf dem Weg zum Bad der Aphrodite nutzen. Am besten sind natürlich die Buchten auf der Akamas-Halbinsel, allerdings sind es dorthin vom Parkplatz noch ca. 30min. zu Fuß. Aber eine Wanderung dahin sollte man schon machen. Uns hat der kleine Ort Lysos gut gefallen, das sind ca. 15km. Es lohnt auch auf Nebenstraßen von Pafos nach Neo Chorio zu fahren, eine tolle Landschaft. In Neo Chorio waren wir auch essen, sehr reichlich und lecker. Den Namen der Taverne habe ich leider vergessen, es ist die letzte auf der linken Seite. Für uns war es ein sehr gelungener Urlaub.

– Birgit S.
Bewertung wurde gespeichert: 14 April 2016
Reisezeitraum: April 2016
Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie

Herzlichen Dank für die freundliche Bewertung, über sich auch Andreas, der Gastgeber bei Ayia Zoni, sehr gefreut hat. Es wäre schön, Sie bald wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Der Nordwesten Zyperns hat wirklich viel zu bieten und eine Fahrt über die Nebenstraßen mit verträumten kleinen Dörfern in wunderschöner Landschaft und herrlicher Vegetation macht einfach Spaß. Übrigens auch mit einem Motorroller, den man im nahen Polis mieten kann. Wie die Gäste schreiben, befinden sich die schönsten Badebuchten auf der Akamas-Halbinsel und da sie nur zu Fuß über einen leichten und guten Weg mit tollem Blick zu erreichen sind, wird es dort auch nie voll.

– Vermieter-Kommentar

Unverbindliche Anfrage stellen