Ampelohori Studios

Studios für 1-3 Personen in Pissouri Bay

Auf einen Blick

Ampelohori Studios bieten Ihnen

  • 16 Studios mit ca. 27 qm Nutzfläche mit Balkon oder Terrasse für max. 3 Personen (auf Wunsch auch 2 Studios mit interner Verbindungstür buchbar) mit Klimaanlage warm/kalt, deren Nutzung im Preis enthalten ist
  • eine schöne Gartenanlage mit Swimming-Pool, kostenlose Liegen und Sonnenschirme
  • 10% Rabatt auf jedes Essen im Ampeli Restaurant. 


Ampelohori Studios 
liegen sehr ruhig auf einem Hügel am Rand von Pissouri Bay, ein netter kleiner Badeort mit schönem Strand an der Südküste genau auf halber Strecke zwischen Lemesos (Limassol) und Pafos. Zum Strand sind es ca. 700 Meter.

Ein Studio kostet je nach Saison 25,00 € bis 42,00 € bei Belegung mit bis zu 2 Personen. Für eine 3. Person wird ein Aufschlag von 5,00 € pro Tag berechnet.

Beschreibung

Ampelohori heißt auf Deutsch Weinberg. Der Name könnte kaum zutreffender sein, liegt doch diese kleine Anlage sehr ruhig auf einem markanten Hügel am Südende des für den Weinanbau bekannten Pissouri Tals. Die Architekten von Ampelohori waren sich der exponierten Lage offenbar bewusst und haben eine ausgesprochen stilvolle kleine Anlage geschaffen, die sich perfekt in die Landschaft einfügt. Auch die schönen Privat-Villen auf dem Hügel passen ins Bild. Sehr geschmackvoll und üppig bepflanzt, vermittelt der Hügel ein gepflegtes Ambiente. Besonders im Frühling taucht man hier in ein Blütenmeer aus Mimosen ein und der Duft der Orangenbäume ist betörend.

Der große Swimming-Pool (in Betrieb von ca. 01.04. bis ca. 15.11.) mit kostenlosen Liegen und Sonnenschirmen bildet das Zentrum der Anlage. Am Kopfende des Pools befindet sich erhöht das sehr gemütlich eingerichtete Ampeli Restaurant. Auf der umlaufenden Terrasse bietet sich ein herrlicher Panoramablick. Das Restaurant ist nicht nur optisch sehr ansprechend, auch die Küche hält dem ausgezeichneten Eindruck stand. Von Mitte November bis Mitte März ist das Restaurant geschlossen.

Etwas erhöht und in angenehmem Abstand zum Garten mit dem Swimming-Pool befindet sich das Gebäude mit den Studios. Insgesamt bietet Ampelohori 16 Studios für jeweils max. 3 Erwachsene mit einer Nutzfläche von ca. 27 qm pro Studio.

Sämtliche Studios sind recht einfach aber zweckmäßig eingerichtet und verfügen über möblierte Balkone bzw. Terrassen. Auch Wunsch können Sie auch 2 Studios mit interner Verbindungstür mieten. Dies ist ideal für gemeinsam reisende Freunde, aber auch für Familien mit Kindern. Die Kinder haben dann ihr eigenes Reich, ohne wirklich weit entfernt von ihren Eltern zu sein. Ein weiterer Vorteil von 2 Studios: Sie haben 2 Badezimmer.

Wenn Sie noch mehr über die Ampelohori Studios und die Umgebung erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere PDF zu Ampelohori Studios.

Ausstattung

Die Studios bestehen aus einem großen Raum, der den Schlafbereich mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, eine Esstheke, eine Sitzecke und eine Kitchenette mit 2-Platten-Herd vereint. Ein mit einer Schiebetür abgeteiltes kleines Bad mit Dusche sowie eine möblierte Terrasse oder Balkon runden die Einrichtung ab.

Die Einrichtung ist recht einfach und zweckmäßig, aber das ist in Zypern auch in ganz vielen Privathäusern der Fall, da sich das Leben fast das ganze Jahr überwiegend draußen abspielt.

Zu der kleinen Anlage gehört das gemütliche Ampeli Restaurant mit schöner Terrasse und sehr guter zypriotischer Küche. Hier bekommen unsere Gäste 10% Rabatt auf jedes Essen. Im Restaurant, auf der Terrasse und im Garten haben Sie kostenloses WLAN. Gäste ohne Notebook oder Smartphone können in Absprache mit Demetris, dem Betreiber der Anlage und des Restaurants, gern den Internet-PC im Restaurant nutzen.

Lage

Die Lage der Ampelohori Studios auf einem Hügel am Rande von Pissouri Bay bietet wunderschöne Ausblicke nach Norden über das Pissouri Tal hinweg zum Troodos Gebirge. An klaren Tagen ist der Mount Olympos, mit fast 2000 Metern der höchste Berg Zyperns, gut zu erkennen. Nach Süden sind es nur 700 Meter bis zum Meer mit der schönen Sand-/Kieselbucht direkt am Ort.

Pissouri Bay liegt an der Südküste Zyperns, ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Lemesos und Pafos. Verlässt man die Autobahn, um nach Pissouri Bay zu fahren, hat man bis zum Meer noch ca. 5 beschauliche Kilometer vor sich, die durch ein hübsches Tal voller Weinreben führen. Wer weiß, dass am Ende einer der schönsten Strände der Südküste wartet, wird sich vor jeder Kurve fragen, wann die ersten Hotelklötze auftauchen werden. Die Suche ist vergeblich, es gibt sie nicht.

Natürlich ist Pissouri Bay kein weißer Fleck mehr auf der touristischen Landkarte Zyperns, aber die Verantwortlichen haben zum Glück aus den Fehlern anderer gelernt und in Pissouri Bay nur eine schonende Bebauung zugelassen. Kleine Apartment- und Villenanlagen, die sich noch harmonisch in die Landschaft einfügen, prägen das Bild. Das einzige Hotel ist schon etwas älter, nicht zu groß, dafür gediegen und teuer.

Bei einem kurzen Gang durch den kleinen Ort wird deutlich, dass Pissouri Bay nicht auf Massentourismus zielt.

Zwar gibt es zahlreiche Restaurants und Tavernen (einige mit herrlichen Terrassen über dem Meer), kleine Supermärkte, Geschäfte, Banken, eine Post, eine Autovermietung usw., aber alles wirkt etwas verträumt und unaufdringlich. Vielleicht liegt es daran, dass das leise Meeresrauschen so beruhigend wirkt und hektische Aktivität nicht aufkommen lässt.

Das alte Dorf Pissouri liegt ca. 4 Km entfernt auf einem hohen Hügel. Von hier hat man einen grandiosen Blick auf die Weinfelder, Olivenhaine und die Küste. In dem sympathischen Ort gibt es zahlreiche Geschäfte und Tavernen.

Für einen größeren Einkauf bietet sich der zur zypriotischen Papantoniou-Kette gehörende große Supermarkt an der Landstraße Limassol-Paphos unterhalb des Dorfes Pissouri an.

Pissouri Bay ist bislang nicht an das öffentliche Busnetz angeschlossen. Ein Mietwagen wird deshalb sehr empfohlen. Ihren Mietwagen können Sie direkt vor dem Ampeli-Restaurant parken.

Ampelohori Studios

Das aktuelle Wetter in Pissouri Bay

Aktivitäten

Es gibt so viel zu sehen und zu erleben, dass wir uns auf einige Vorschläge beschränken. Ihr Gastgeber Demetris gibt Ihnen gern weitere Tipps.

Baden:

Baden macht viel Spaß in Pissouri Bay. Das Meer mit seinem glasklaren Wasser wird nur allmählich tiefer, eine sehr leichte Brandung ist auch für kleinere Kinder ungefährlich und der Strand ist groß genug, um allen ausreichend Platz zu bieten. Direkt am Ortszentrum mit mehreren Strandtavernen geht es etwas lebhafter zu, zumal dort auch Palmen Schatten spenden und Liegestühle und Sonnenschirme gemietet werden können. Wer es lieber ruhiger mag, braucht nur einige hundert Meter am Strand entlang zu gehen und findet dann selbst in der Hochsaison Ruhe und Abgeschiedenheit. Während der Saison werden am Strandzentrum zahlreiche Wassersportaktivitäten angeboten.

Baden macht auch großen Spaß am Melanda Beach. Zu erreichen entweder zu Fuß (s. Wandern) oder mit dem Mietwagen. Bei den nahen Aphrodite-Felsen ist hingegen Vorsicht geboten, da es dort recht häufig eine tückische Strömung gibt.

Wandern:

Die landschaftlich überaus reizvolle Gegend um Pissouri Bay lädt zu Spaziergängen und Wanderungen geradezu ein.

Vom Felsplateau direkt oberhalb der Ampelohori Studios startet eine wunderschöne, bequeme Wanderung. Sie führt in östlicher Richtung ständig oberhalb des Meeres und bietet tolle Ausblicke aufs Meer. Zwischendurch trifft man immer wieder auf kleine, verschwiegene Badebuchten. Nach etwa einer Stunde Gehzeit ist die Melanda Beach Taverne erreicht, ein einsam an einer bildhübschen Bucht gelegenes Lokal. Hier muss man sich einfach auf die direkt über dem Meer angelegte Terrasse setzen, entspannen, den Blick und die Atmosphäre genießen. Die Küche ist ausgezeichnet (täglich fangfrischer Fisch!), man kann aber auch nur etwas zu trinken bestellen. Die Bucht lädt zum Baden ein und wer möchte, kann noch weiter am Strand entlang in Richtung Lemesos wandern oder zurück nach Pissouri Bay gehen (auch wenn man denselben Weg für den Rückweg nimmt, wirkt die Landschaft ganz anders als auf dem Hinweg).

Bei den nahen Aphrodite-Felsen Petra tou Romiou gibt es einen kleinen, sehr gut angelegten Nature-Trail, der einfach zu begehen ist.

Wer es etwas schwieriger mag, dem sei empfohlen am Strand von Pissouri Bay am Columbia Beach Hotel vorbeizugehen, um am Ende der Promenade leicht ansteigend auf ein schon recht verfallenes ehemaliges Kiosk-Gebäude zu treffen. Hier hält man sich links und es beginnt eine aufregende und auch etwas anstrengende Küstenwanderung in Richtung Kap Aspro, die an mehreren ausgesetzten Stellen Trittsicherheit erfordert. Belohnt wird man mit faszinierenden Ausblicken. Bitte diese Wanderung nur bei trockenem Wetter unternehmen! Bei Regen weicht der Lehmboden sehr schnell auf und bietet keinen Halt mehr.

Beim Wasserreservoir und Sendemast oberhalb des Fußballplatzes im Dorf Pissouri beginnt eine schöne Wanderung. Anfangs auf Wirtschaftswegen vorbei an Ziegenställen, später teilweise weglos auf Hochebenen mit grandiosen Blicken zur Steilküste und in die weite Hügellandschaft, hat die Tour eigentlich kein Ziel, da man beinahe unendlich weit laufen kann. Also, irgendwann umkehren und vielleicht einen anderen Weg zurück suchen (man kann sich nicht verlaufen, da man sich immer am Meer und am Sendemast orientieren kann). Man begegnet häufig großen Ziegenherden, die über die Hochebenen ziehen, und mit etwas Glück sieht man auch ein Adlerpaar, das majestätisch seine Kreise über der einsamen Landschaft zieht.

Radfahren:

Zypern wird immer mehr zum Ziel für Radurlauber und Pissouri Bay ist ein hervorragender Ausgangspunkt. Ambitionierte Radrennfahrer schätzen die ausgezeichnete Belagqualität selbst der Nebenstraßen bis hinauf zum höchsten Punkt des Troodos-Gebirges, Tourenradler finden schöne, nur leicht hügelige Strecken entlang der Küste vor und Mountainbiker kommen im unteren Troodos- Bereich voll auf ihre Kosten.
Es gibt seit kurzer Zeit eine Fahrradvermietung in Pissouri Bay, von deren Qualität wir uns aber noch nicht überzeugen konnten. Ansonsten kann man Räder in Limassol oder Paphos in allen Variationen und Qualitäten leihen.

Tauchen:

Tauchen ist sehr beliebt in Pissouri Bay und Umgebung. Ausführliche Informationen finden Sie unter www.cyprusdivingadventures.com

Autotouren:

Da Pissouri Bay nicht nur ein Badeziel ist, sondern aufgrund seiner Lage ideale Ausflugsmöglichkeiten bietet, hier einige Tipps:

Lemesos (Limassol):

Etwa 30 Km von Pissouri Bay entfernt, lohnt die zweitgrößte Stadt Zyperns einen Besuch! Auch wenn es angesichts der eher hässlichen Vororte nicht so aussieht, die an manchen Stellen orientalisch anmutende Altstadt mit der Markthalle (sehr günstige Preise für Fisch, Obst, Gemüse und Gewürze), das angrenzende Geschäftsviertel und die lange Strandpromenade sollten erforscht werden. Parken kann man direkt an der Markthalle. Demetris gibt Ihnen eine genaue Skizze.

Pafos:

Auch Pafos ist nur etwa 30 Km von Pissouri Bay entfernt. Die Stadt ist in den letzten Jahren stürmisch gewachsen, was ihr unserer Meinung überhaupt nicht gut bekommen ist. Die einzigartigen archäologischen Stätten, wie das Dionysos-Haus, die Theseus-Villa und natürlich die Königsgräber sind zum Glück geblieben. In der Touristenzone am alten Hafen sollte man vor der Einkehr in ein Lokal genau die Preise studieren, sie sind zum Teil exorbitant hoch. Die meisten Restaurants zielen auf englische Kundschaft, was man zum Glück aber häufig sehr leicht an der Tischdekoration mit Ketchupflasche und HP-Sauce erkennen kann.

Der Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou):

Nur ca. 12 Km westlich von Pissouri Bay erlebt man den großartigsten Abschnitt der zypriotischen Südküste. Grandiose Felsen, kleine Strände und ein Meer, das hier immer schäumt. Beim Baden sollte man allerdings die Strömung unbedingt beachten.

Das Amphitheater von Kourion:

Dieses 1959 restaurierte Amphitheater aus dem zweiten Jahrhundert ist einmalig schön über dem Meer gelegen und verbindet so Kultur und Landschaft. Direkt nebenan lohnen die sehr gut erhaltenen Bodenmosaiken der antiken Luxusbäder einen Besuch. Unterhalb des Theaters befindet sich ein schöner Strand. Auch hier bitte die Strömung beachten. Kurion liegt etwa 18 Km östlich von Pissouri Bay.

Das Troodos-Gebirge:

Besonders im Sommer ist das Troodos Gebirge eine äußerst erfrischende Alternative. Glasklare Luft, angenehme Temperaturen und eine Vielzahl von Klöstern, kleinen Gebirgsorten sowie markierten Wanderwegen machen den Reiz aus. Das Troodos Gebirge ist mit dem Auto in ca. 40 Minuten erreicht. Demetris gibt Ihnen gern Tipps für die Tour ins Troodos Gebirge. Auf dem Weg dorthin sollten Sie unbedingt eine Pause in Omodhos machen. Omodhos ist ein sehr hübsch restauriertes Weindorf, das zwar durchaus touristisch ausgerichtet ist, aber abseits der Souvenirläden noch viel vom alten Charme bewahrt hat.

Im unteren Troodos-Bereich gibt es mehrere ausgeschilderte Routen, u.a. die Wine Villages Route. Es macht Spaß, hier gemütlich auf kleinen Straßen fast ohne Verkehr zu fahren, die Landschaft und die Vegetation zu genießen.

Gastgeber

Demetris ist der Chef von Ampelohori und vom Ampeli Restaurant. Auch wenn er manchmal auf den ersten Blick ein wenig grobschlächtig und kurz angebunden erscheinen mag, ist er von großer Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Sprechen Sie ihn immer an, wenn Sie etwas in Ihrem Studio vermissen sollten oder Tipps für Ausflüge etc. haben möchten.

Preise

Saison STUDIO für 2 Personen mit Klimaanlage STUDIO für 3 Personen mit Klimaanlage
11.11.-31.03. 25,00 EUR 30,00 EUR
01.04.-14.05. 34,00 EUR 39,00 EUR
15.05.-20.07. 37,50 EUR 42,50 EUR
21.07.-31.08. 42,00 EUR 47,00 EUR
01.09.-10.11. 37,50 EUR 42,50 EUR

Bei Saisonüberschneidung erfolgt anteilige Preisberechnung.

Pro Buchung wird eine Bearbeitungspauschale von 15,00 EUR berechnet.

Die Preise verstehen sich pro Tag und Studio und beinhalten folgende Leistungen:

  • sämtliche Energiekosten (einschließlich Klimaanlage)
  • wöchentlicher Bettwäsche- und Handtuchwechsel (auf Wunsch auch häufiger)
  • kostenlose Benutzung des Swimming- Pools incl. Liegen (in Betrieb ca. 15.03. bis 15.11.)
  • kostenloses WLAN im Restaurant- und Gartenbereich
  • Endreinigung

An- und Abreise:

  • tägliche An- und Abreise möglich (keine Wochenbindung)
  • Check-in: ab 13:00 Uhr
  • Check-out: bis 11:00 Uhr
  • Bei einer Nachtankunft muss die erste kurze Nacht gebucht und berechnet werden.

Sonderangebote

  • 10 % Preisnachlass ab dem ersten Tag bei einem Aufenthalt von mindestens 15 Tagen im Zeitraum
    16.10. bis 30.04.
  • 14 Tage = 12 Tage vom 15.03. bis 30.04.
  • 14 Tage = 13 Tage vom 01.05. bis 31.10.

Die Sonderangebote sind nicht miteinander kombinierbar.

Bewertungen

einfach nur wunderbar


Eine wundervolle Anlage mit sauberen Appartements und unglauglichem Ausblick.

Auch das Restaurant ist sowohl für ein kleines Frühstück als auch abends für regionale Spezialitäten wärmstens zu empfehlen. Neben der gute Küche ist auch das Personal einfach herzlich nett und freundlich.

Im alten Ortskern gibt es auch noch ein paar kleine schnuckelige Restaurants,die auch empfehlenswert sind.

Die anliegenden Strände mit ihrer atemberaubenden Steilküste sind wundervoll und eignen sich auch perfekt zum baden. Nur wenige Gehminuten vom wirklich nur sehr spärlich besiedelten Strand findet man völlige Abgeschiedenheit,winzige Buchten und absolut tolles Wasser zum Baden.

Selbst Anfang Oktober waren dem Temperaturen im Mittelwert bei 27 Grad.

Das tolle an der Lage ist die schnelle Erreichbarkeit von Sehenswürdigkeiten wie z.B dem Aphrodite Rock, dem Felsen der Aphrodite, der nur ca. 10 Autominuten entfernt ist. Ein kleiner Mietwagen ist nur zum empfehlen, ein Jeep mit Allrad von Vorteil, wenn man auch mal ins Gebirge möchte.

– Jochen R.
Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie

Vielen Dank für die positive Rückmeldung, über die sich auch Demetris, der Chef von Ampelohori, sehr freut. Wer gern abseits vom Massentourismus Ferien macht, ist bei Ampelohori in Pissouri Bay genau richtig. Übrigens, auch an Weihnachten kann man noch prima im Meer baden.

– Vermieter-Kommentar

Idyllisch und doch zentral

Nachdem wir zum 2. Mal unserem Urlaub dort verbracht haben, wird es auch ein 3. Mal geben. Die Unterkunft ist spartanisch aber sauber. Ebenso so sauber und gepflegt sind auch die Außenanlagen (Pool, Garten, ect....). Die Kulisse ist nachts und tagsüber superruhig und die Aussicht ist auch ohne Meerblick vom Balkon/Terrasse und vom Restaurant aus perfekt. Das Restaurant ist absolut empfehlenswert (Wein, Essen,Personal).

– Bernhard B.
Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway

Perfekter Urlaub

Alles hat perfekt geklappt, die Anlage ist supersauber die Poolanlage toll angelegt, die Zimmer ausreichend eingerichtet, alles wie beschrieben. Nur die Gegend und der Strand sind noch schöner als beschrieben, für mich eine der schönsten auf Zypern.

Auch im Anlageneigenen netten Restaurant wird auf alle Wünsche eingegen, und man bekommt köstliche Spezialitäten serviert.
Danke an Dimitri und sein freundlichen Team.

– Familie Stefan M.

  • Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie*

Immer wieder gerne!

Die Ampelohori Studios liegen herrlich etwas oberhalb von Pissouri am Ortsrand mit tollem Blick ins Tal und sind umgeben von ausschließlich anderen Privathäusern und Ferienappartements. Die Anlage selbst ist sehr sauber und gut gepflegt, hat einen schönen Pool, der von Limettenbäumen umgeben ist und ein eigenes Restaurant mit großer Terasse (gutes Essen). Wir haben in einem Studio gewohnt - einfach eingerichtet, aber sauber - und hatten von der Terasse sogar seitlichen Meerblick. Die Menschen, die in Ampelohori arbeiten, sind alle total nett, freundlich und hilfsbereit. Zum Strand (Naturstrand, Sand-Kiesel, etwa zwei Kilometer lang, sehr sauber, klares uns sauberes Wasser) läuft man zu Fuß etwa 10 - 15 Minuten, ich würde aber jedem sowieso ein Mietauto empfehlen (s.u.).

Insgesamt bieten die Ampelohori Studios ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und sind genau das richtige für Leute, die keinen Luxus brauchen, sondern lieber in einer ruhigen und stressfreien Umgebung Urlaub machen möchten.

Im ("neuen") Ort Pissouri gibt es ebenfalls (bis auf das größere Hotel am Strandende) nur Appartements, Ferienhäuser und Villen, so dass man keine Angst zu haben braucht, in einer dieser Touristenburgen zu landen. Es geht eher gemütlich zu - trotzdem gibt es zahlreiche Restaurants unterschiedlicher Preisklassen, in den man hervorragend Essen kann. Kleiner Nachteil für alle Selbstversorger: So einen richtig großen Supermarkt gibt es nicht, dafür gibt es mehrere kleinere Läden, die auch Lebensmittel anbieten.

Der alte Ortsteil von Pissouri liegt etwa 3-4 Kilometer entfernt auf einem Hügel. Es ist ein Bilderbuchort mit kleinen Gassen, einem schönen Marktplatz und zahlreichen Restaurants uns Tavernen. Von Pissouri aus kann man zahlreiche Ausflüge und Tagestouren unternehmen, deshalb empfehle ich jedem ein Mietwagen für die volle Urlaubsdistanz. Nach Pafos mit schönem Hafen und tollen Restaurants fährt man ca. 40 Minuten.

– Pelusa Hockenheim
Quelle: Fewo Direkt, Teil der HomeAway Familie

Unverbindliche Anfrage stellen